Was ist eine Selbsthilfegruppe?

Selbsthilfegruppen sind freiwillige, meist lose Zusammenschlüsse von Menschen, deren Aktivitäten sich auf die gemeinsame Bewältigung von Krankheit, psychischen Problemen und sozialen Schwierigkeiten richten, von denen sie – entweder selber oder als Angehöriger betroffen sind (…). Selbsthilfegruppen verfolgen keine kommerziellen Ziele.